Schulungen

Zuletzt geändert von Timo Schmid am 2020/09/24 09:04

Feedback-Portal für Teilnehmer

Wir bieten exklusiv für unsere Kunden, die wir sicherheitstechnisch betreuen, folgende Schulungen an, um Führungskräfte und Mitarbeiter zu den Themen Sicherheit und Gesundheit zu qualifizieren. An den genannten Terminen finden kundenübergreifende Schulungen bei uns in Sulzberg oder Online statt.

Präsenz-Schulungen finden ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen statt. Um die Sicherheit Ihrer und unserer Mitarbeiter zu gewährleisten ist die Teilnehmerzahl bis auf Weiteres auf 8 Personen beschränkt.

Online-Schulungen finden ab 3 Teilnehmern statt.

Gerne führen wir auch sämtliche Schulungen als Inhouse-Veranstaltungen bei Ihnen im Betrieb durch.

Alle Anfragen sind unverbindlich. Wir lassen Ihnen bei allen Anfragen ein individuelles Angebot zukommen.

NR.TITELBESCHREIBUNGDAUERTRAINERTERMIN(E)ORT

Online /

Sulzberg

Inhouse
1

vorbildlich führen - Arbeitsschutz für Führungskräfte

Online-Schulung

Bereits mit der Übernahme einer Führungsposition in einem Unternehmen, übernehmen Sie Verantwortung für den Schutz der Beschäftigten vor Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten in Ihrem Zuständigkeitsbereich. Die Schulung vermittelt Führungskräften wichtige Grundlagen um die Pflichten im Arbeitsschutz zu verstehen und so die Beschäftigten (rechts-)sicher führen zu können.

Ein wichtiger Bestandteil der Schulung ist es, Führungskräften den Aufbau des Arbeitsschutzrechts, die Funktionen der Akteure im Arbeitsschutz zu erläutern und der Frage nachzugehen, wann einer Führungskraft schuldhaftes und strafbares Verhalten vorgeworfen werden kann.

Der Link zur Teilnahme wird ca. 1 Woche vor Beginn an die Teilnehmer versendet.

2 h

Waldmann

09.11.2021 (14:00 Uhr)

 

2

selbst sicher Gefährdungen beurteilen

Online-Schulung

Die Gefährdungsbeurteilung ist der Dreh- und Angelpunkt im Arbeitsschutz. Führungskräfte lernen in diesem Seminar den Prozess der Gefährdungsbeurteilung als Basis für alle weiteren Schritte des Arbeitsschutzes kennen. Über 75% der Unternehmen in Deutschland haben keine vollständige Gefährdungsbeurteilung. Mit dem Wissen aus diesem Seminar wird es für Sie leicht, die rechtlichen Anforderungen zu erfüllen und gleichzeitig wirksame Verbesserungen für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Mitarbeiter einzuführen.

Der Link zur Teilnahme wird ca. 1 Woche vor Beginn an die Teilnehmer versendet.

2 hFrank

 

 

3

Risiken richtig unterweisen

Online-Schulung

Neben allgemeinen organisatorischen Mängeln im betrieblichen Arbeitsschutz spielt auch das nicht-sicherheitsgerechte, ja vielleicht sogar riskante Verhalten von Versicherten eine wesentliche Rolle bei der Entstehung arbeitsbedingter Unfälle und Erkrankungen.

Der Begriff „Unterweisung“ stößt dabei nicht selten auf Unverständnis, Desinteresse und Passivität der Beschäftigten – und auch bei  Führungskräften, die in „Wie unterweise ich richtig?“ keine Sicherheit haben.

Dabei gilt: Das Ziel bestimmt die Methode. Und es gibt noch weitere förderliche Faktoren, um eine nachhaltige Verhaltensänderung zu erreichen.

Damit steigen die Chancen, Unterweisungen praxisnäher zu gestalten und Mitarbeitende einzubeziehen.

Der Link zur Teilnahme wird ca. 1 Woche vor Beginn an die Teilnehmer versendet.

2 hFrank

 

 

 

 

4

ANWANDER für AnwenderEinführung in das ANWANDER-Wiki

Online-Schulung

Grundlagen und Arbeitsweise mit dem ANWANDER-Wiki für Führungskräfte, Sicherheitsbeauftragte und sonstige Intessierte.

Als Bindeglied zwischen den rechtlichen Anforderungen und dem alltäglichen Arbeitsablauf in Ihrem Unternehmen setzt ANWANDER das zertifizierte sicherGesund-Konzept ein. Das ANWANDER-Wiki übersetzt diese abstrakte Struktur in eine innovative, browser-basierte Kollaborationsplattform, die Kunden, die - notwendige und trotzdem oft als lästig empfundenen - Dokumentationsaufgaben eines Arbeitsschutzmanagementsystems erleichtert - und dadurch Raum für eine zuverlässige Sicherheit und nachhaltige Gesundheit bei der Arbeit schafft.

In dieser Schulung erfahren Sie mehr über den grundlegenden Aufbau sowie die Anwendung unseres ANWANDER-Wiki's.

Der Link zur Teilnahme wird ca. 1 Woche vor Beginn an die Teilnehmer versendet.

2 hSchmid

02.12.2021 (14:00 Uhr)

 

[Anfrage]
5

Gesund führen - sich und andere

Präsenz-Schulung

Was hat Führung mit Gesundheit zu tun? Mehr als man vermuten mag! Zahlreiche Studien zeigen auf, dass das Führungsverhalten einen wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter hat. Ausschlaggebend dafür ist oft das eigene Gesundheitsverhalten und die praktizierte Selbstfürsorge der Führungsperson.

Das Seminar beleuchtet was „gesund Führen“ in der Praxis bedeutet und zeigt, wie ich als Führungskraft mit vermehrter Selbstfürsorge auch die Gesundheit meiner Mitarbeiter positiv beeinflussen kann.

Teilnehmer erwartet eine Mischung aus wissenschaftlichen Erkenntnissen, Selbstreflexion, praxisnahem Austausch mit Ideensammlung so wie der Vermittlung von Methoden zur sofortigen Umsetzung – keine Rollenspiele!

Abschluss mit Teilnehmerzertifikat.

2 TageBäurle

 

 

6

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

Präsenz-Schulung

Sicherheitsbeauftragte gehören - neben den Sicherheitsfachkräften und Betriebsärzten - zu der größten Gruppe der Arbeitsschutz-Akteure im Betrieb. Obendrein sind sie am nächsten zur Praxis als Mitarbeitende des Unternehmens, als Kollegen in der Belegschaft und als Unterstützende der Fachkraft für Arbeitssicherheit/ der Betriebsärzte.

Dieser Rolle kommt eine besonderen Bedeutung zu und dies soll in der Ausbildung zum Ausdruck gebracht werden.

Neben dem Rollenverständnis, den Aufgaben, aber auch den Abgrenzungen werden zukünftige Sicherheitsbeauftragte in die betriebliche Organisation des Arbeitsschutzes eingeführt.

Dazu verhelfen neben einer praxisnahen Theorie auch Arbeitshilfen für die Praxis als solche.

Abschluss mit Teilnehmerzertifikat.

2 TageFrank

17. & 25.11.2021
(08:30 Uhr)

7

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Präsenz-Schulung

Für einen möglichen Brandfall im Betreib hat der Arbeitgeber eine bestimmte Anzahl Mitarbeiter als Brandschutzhelfer zu benennen und auszubilden. Diese Brandschutzhelfer sind grundsätzlich Mitarbeiter, die im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen geschult sind, um Entstehungsbrände sicher zu bekämpfen.

Zum Inhalt der Schulung gehören neben den Grundzügen des vorbeugenden Brandschutzes, die mögliche Brandschutzorganisation im Betrieb, die Funktions- und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen, die Gefahren durch Brände sowie das Verhalten im Brandfall. Eine praktische Übung (Löschübung) findet im Rahmen der Ausbildung statt.

Ziel der Ausbildung sind der sichere Umgang mit und der Einsatz von Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden ohne Eigengefährdung und zur Sicherstellung des selbstständigen Verlassens (Flucht) der Beschäftigten (Inhalte gemäß DGUV Information 205-023 „Brandschutzhelfer“).

Abschluss mit Teilnehmerzertifikat.

4 hBühler

 

 

Tags: